Batterie, Motoren und die Funktionsweise eines Hybrids

Der von Renault entwickelte E-TECH Hybridantrieb kombiniert einen Benzinmotor mit zwei Elektromotoren. Diese sind perfekt aufeinander abgestimmt, um Ihre Reichweite zu erhöhen und sicherzustellen, dass sie Ihnen bestmögliche Leistung liefern.

Woraus besteht der Antrieb in meinem Hybridfahrzeug?

Eine Kombination aus einem Verbrennungsmotor und zwei Elektromotoren

Renault Hybridfahrzeuge sind mit einem 1,6-Liter-Benzinmotor in Verbindung mit zwei Elektromotoren – einer Lichtmaschine und einem Antriebsmotor – sowie einer 200-V-Batterie ausgestattet.

E-TECH baut auf die Erfahrung der Marke mit Elektrotechnologie und bietet eine Auswahl von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen. Mit einer innovativer Energierückgewinnungstechnologie erweitert Renault die Möglichkeiten des elektrischen Fahrens.

Antriebe von Renault Hybridfahrzeugen

Muss die Batterie in einem Hybridfahrzeug aufgeladen werden?

Batterie von Renault Hybridfahrzeugen

Sichern Sie sich die Vorteile der Elektromobilität, ohne Ihr Fahrzeug aufladen zu müssen!

E-TECH Hybridfahrzeuge sind mit einer Elektrobatterie ausgestattet, die sich selbst mithilfe von kinetischer Energie auflädt.
Beim Verlangsamen und Bremsen erfasst der Elektromotor die kinetische Energie und speichert sie, um die Batterie aufzuladen. 

Wie arbeiten die Elektromotoren und der Verbrennungsmotor zusammen?

Welcher Motor wird zum Starten des Fahrzeugs genutzt?

Renault Hybridfahrzeuge starten 100 % elektrisch. Dies bleibt über die ersten Kilometer erhalten und bietet Ihnen eine ansprechfreudigere Beschleunigung … Das Fahrzeug schaltet nach einigen Kilometern, bei Bedarf auch früher, automatisch zum Verbrennungsmotor um.

Kann ich die ganze Zeit nur im elektrischen Modus fahren?

Mit dem kombinierten Elektro- und Verbrennungsantrieb können Hybride 80 % Ihrer Stadtfahrten im elektrischen Modus fahren. Dennoch nutzt die E-TECH-Technologie die Energie effizienter als die meisten anderen Hybride, sodass Sie so lange wie möglich elektrisch fahren können.

Laufen die Elektromotoren und der Verbrennungsmotor gleichzeitig?

Hybridfahrzeuge wurden als Elektrofahrzeuge entwickelt, die mit Unterstützung durch den Verbrennungsmotor laufen. Das bedeutet, dass sie im elektrischen Modus starten und die ersten Kilometer auch elektrisch fahren. Wenn der Batterie die Leistung ausgeht, kommt der Verbrennungsmotor ins Spiel und bietet einen Vollhybrid-Antrieb, bei dem beide Motoren gleichzeitig laufen.

Entdecken Sie unsere E-TECH-Technologie

technologie hybride Renault

Haben Sie weitere Fragen zu Hybridfahrzeugen?