Motoren Der Renault MASTER

MASTER Transporter

Einfaches Vorankommen auf jedem Untergrund mit dem Renault MASTER

Entdecken Sie unsere Traktionslösungen

MASTER Motor

Verbesserte Leistung und Effizienz!

Die Motorenpalette für den Renault Master wurde vollständig neu gestaltet. Sie bieten mehr Leistung und mehr Drehmoment (bis zu 400 Nm und 180 PS), was dynamischere Beschleunigungen und Anzüge ermöglicht. So bleibt Ihnen Fahrspaß und Sicherheit auch bei vollbeladenem Fahrzeug erhalten!

 

Ein Sieger auf ganzer Linie: Er hat nicht nur eine erhöhte Leistung und ein höheres Drehmoment, sondern auch einen besseren Kraftstoffverbrauch, der rund 1 L/100 km (NEFZ korreliert*) erreichen kann.

 

Den Renault Master gibt es auch in EuroVId für Heckantrieb, Umbauten für Schwergüter, Versionen für Kofferaufbauten usw.

AdBlue®

SCR**-Technologie wandelt Schadstoffe aus Dieselmotoren und NOx (Stickoxid) in unschädliche Gase um. Durch die AdBlue®-Technologie können dCi-Motoren die neuen strengeren und anspruchsvolleren gesetzlichen Normen ohne Abstriche bei der Leistung und dem Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs einhalten. Für AdBlue® steht ein eigener 28-Liter-Tank bereit, der immer leicht zugänglich bleibt. Die Lösung sollte nicht mit Kraftstoff gemischt werden.

 

AdBlue® ist an den meisten Tankstellen erhältlich. Ihr Fahrzeug weist Sie darauf hin, wenn der AdBlue®***-Tank aufgefüllt werden muss.

MASTER AdBlue

* Seit September 2018 erfolgt die Zertifizierung aller Neufahrzeuge gemäß dem WLTP-Protokoll. Um den Übergang zu erleichtern, werden die unter Anwendung des WLTP-Protokolls zertifizierten Kraftstoffverbrauch- und Emissionswerte für einen Zeitraum, der von Land zu Land unterschiedlich ist, in das frühere NEFZ-Protokoll konvertiert (NEFZ korreliert).

 

** SCR: selektive katalytische Reduktion (Selective Catalytic Reduction)

 

*** Der AdBlue®-Verbrauch hängt von der Fahrzeugnutzung, der Ausstattung und der Fahrweise ab. 

Jede Antriebslösung hat ihre eigenen Vorteile. Bei dem Modell mit Frontantrieb liegt der Schwerpunkt des Renault Master auf der nutzbaren Ladekapazität und dem Straßentransport. Das Modell mit Heckantrieb dagegen kann noch schwerere Lasten befördern und passt sich jedem Geländetyp an.
MASTER Frontantrieb

Renault MASTER mit Frontantrieb

Mit einer äußerst niedrigen Ladekante ist der  Renault MASTER mit Frontantrieb auf nutzbare Ladekapazität und Straßentransport ausgelegt.
 
Seine Vorteile:
  • Sehr niedrige Ladekante, um das Ein- oder Aussteigen zu erleichtern
  • Größeres Ladevolumen dank einer breiteren Laderaumhöhe und einer sehr niedrigen Ladekante
  • Zulässiges Gesamtgewicht (zGG) von bis zu 3,5 t (B-Führerschein)
  • Verbesserter Fahrspaß
  • Niedrigerer Kraftstoffverbrauch für lange Strecken und kurze Transporte
  • 3 kompaktere Längen: L1, L2, L3 nutzbares Ladevolumen bis zu 14,13 m³

Renault MASTER mit Heckantrieb

Mit seinem verbesserten Leistungsvermögen in den Bereichen Beladen, Schleppen und Geländefahrten ist der Renault Master mit Heckantrieb Ihr perfekter Begleiter für die Beförderung großer Lasten über weichen Untergrund.

 

Seine Ladevorteile:

  • Höhere max. Hinterachslast
  • Mehr kompatible zusätzliche Anpassungen
  • Verfügbar als L3 und L4: Ladevolumen von 11,85 bis 17 m³
  • Bis zu 500 kg mehr Schleppleistung
  • Zulässiges Gesamtgewicht (zGG) von 3,5 t bis 4,5 t

 

Seine Vorteile im Bereich Traktion und Grip:

  • Bessere Traktion bei schweren Ladungen, starken Steigungen und auf nassem und unebenem Fahruntergrund, um das Risiko des Festfahrens zu reduzieren
  • Verbesserte Leistung bei der Überwindung von Hindernissen
  • Optionale Differenzialsperre
  • Möglichkeit der Zwillingsbereifung für mehr Halt und erhöhte Hinterachslast
MASTER Heckantrieb

Extended Grip (serienmäßig)

Extended Grip (serienmäßig)

Dieses Stabilitätsprogramm gehört beim Renault Master zur Standardausstattung und bietet Ihnen optimale Haftung!

Renault MASTER 4x4 (optional)

Renault MASTER 4x4 (optional)

Mit dem Renault Master 4x4 können Sie auf jedem Fahruntergrund und bei jeglichen Witterungsbedingungen fahren. Dank der Allradlenkung, der höheren Bodenfreiheit und der Differenzialsperre sind schwierig zu befahrende Straßen und steile und rutschige Steigungen kein Problem mehr für Sie.

 

Diese Variante gibt es beim MASTER Heckantrieb, Kastenwagen oder Fahrgestell (Einzel- oder Doppelkabine).

Differenzialsperre (optional)

Differenzialsperre (optional)

Unter einer Geschwindigkeit von 30 km/h wird sie automatisch aktiviert, da die Differenzialsperre eine starre Verbindung zwischen den Rädern einer Achse oder zwischen Vorderachse und Hinterachse bewirkt und somit das Durchdrehen der Räder verhindert. 

 

Verfügbarkeit versions- oder optionsabhängig

Berganfahrhilfe (serienmäßig)

Berganfahrhilfe (serienmäßig)

Auch bei vollbeladenem Fahrzeug wird das Anfahren zum Kinderspiel! Mit der Berganfahrhilfe wird der Bremsdruck einige Sekunden lang gehalten, damit Sie stressfrei anfahren können.

Verbesserte Traktion (optional)

Verbesserte Traktion (optional)

Die Technologie der verbesserten Traktion unterstützt das Fahrzeug dabei, die Bodenhaftung zu erhalten oder wiederherzustellen, wenn ein Antriebsrad durchdreht (Haftungsverlust). Diese Technologie, als Alternative zum Allradantriebssystem (wenn die Geländegängigkeit nicht notwendig ist), kombiniert ein Sperrdifferenzial mit erhöhter Bodenfreiheit, um selbst in schwierigstem Gelände einsatzfähig zu bleiben.

 

Diese Umrüstung ist beim Renault MASTER Kastenwagen mit Frontantrieb verfügbar.

Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Renault Deutschland AG und ihre Partner Cookies verwenden, um den Betrieb und die Wirksamkeit der Website zu analysieren sowie über soziale Netzwerke auf Ihre Interessen und Interaktionen zugeschnittene Inhalte auszuspielen. | Cookies verwalten|Mehr erfahren